Tag- und Nachtruf
030 - 96 20 30 96

Das Krematorium

Krematorium-alternative-BestattungsformDas Bestattungsinstitut „Märkische Erd-, Feuer- und Seebestattungen“  wurde in der Mark Brandenburg einst gegründet. Der Inhaber, Herr Raymund Stelzer, ist deutscher Staatsbürger. Heute hat das Unternehmen in der Tschechischen Republik, nahe der deutschen Grenze, seinen Sitz. Von Anbeginn arbeitet es als ein unabhängiges Unternehmen. Das bietet den Vorteil, dass es allein den Auftraggebern gegenüber verpflichtet ist.

Das Bestattungsunternehmen befindet sich circa 50 Kilometer südöstlich von Chemnitz in der Ortschaft Vysocany (im Gebiet Chomutov). Es liegt direkt an der Nationalstraße R7, die Chemnitz mit Prag verbindet. Es befindet sich auf dem Gelände des Unternehmens „Vysocanske Zarharady“ (zu deutsch: Gärten von Vysocany).

KonzessionUrsprünglich war dieses Bestattungsunternehmen in Barnim im Land Brandenburg angesiedelt. Durch den vollzogenen Standortwechsel sind wir nun allerdings auch in die Lage versetzt worden, den Wünschen der Trauernden, die sich an uns wenden, besser Rechnung tragen zu können.

Aushändigen der Urne an Angehörige

Sie wünschen die Urne an einen Ort beizusetzen, an den ein deutsches Krematorium Urnen nicht versendet? Wir dürfen den Angehörigen die Urne selbst aushändigen, ohne, dass sie uns den Beisetzungsort benennen. In der Tschechischen Republik sind die Bestimmungen nicht so restriktiv und einschränkend wie in Deutschland.

Sie möchten dem Wunsch des Verstorbenen entsprechen und seine Asche der See übergeben? Egal, wo diese Seebeisetzung erfolgen soll, wir werden das, mithilfe unseres Partnerunternehmens, der Märkischen Erd- Feuer- und Seebestattung für Sie organisieren und durchführen. Sie müssen nie befürchten, in einer, für Sie schweren Situation allein gelassen zu werden. Immer wird, wenn Sie es wünschen, einer unserer erfahrenen Mitarbeiter für sie da sein.

Preise der Bestattungen

Krematorium-alternative-BestattungsformDer Grundpreis für eine Feuerbestattung mit anschließender Urnenübergabe beträgt 2.000,- €. Andere Sonderleistungen sind gegen einen kleinen Aufpreis möglich. Eine Überführungsfahrt kostet 1,00 € für den gefahrenen Kilometer bis zur Grenze Tschechiens. Innerhalb Tschechiens gibt es natürlich keine Kilometerzuschläge.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr Details zu den Kosten einer Bestattung wünschen.

Das Krematorium der Märkischen Feuerbestattung (Video)