Tag- und Nachtruf
030 - 96 20 30 96

Alternative Bestattungen

LuftbestattungenMan bezeichnet als alternative Beisetzungen oder alternative Bestattungsformen die Bestattungen, die nicht auf Friedhöfen oder auf See erfolgen. Alternative Bestattungsformen gewinnen in Deutschland einen immer größer werdenden Interessentenkreis. Auch Bestatter plädieren immer häufiger für eine Lockerung der Friedhofspflicht, um es alternativen Bestattungen in Deutschland noch leichter zu machen. In Bremen gibt es derzeit erste Erfolge die Bestattungsvorschriften für Alternativen zu öffnen, denn der Wunsch vieler Hinterbliebenen ist es, einen Abschied so individuell und einzig zu gestalten wie es auch die geliebte Person war.

 

Welche alternativen Bestattungen gibt es?

Es gibt beinahe so viele Bestattungsformen, wie es Wünsche gibt. Viele außergewöhnliche Beisetzungen sind (noch) nicht in Deutschland zuglassen. Wir beraten und informieren Sie gern, unsere Gespräche werden natürlich vertraulich behandelt.

Die Diamantbestattung

Schon lange ist die Herstellung  künstliche Diamanten aus dem Element Kohlenstoff bekannt. Kremationsasche enthält einen geringen Kohlenstoffanteil. Dieser wird der Asche des Verstorbenen entnommen und unter sehr hohem Druck und extrem hoher Temperatur verpresst, sodass er die Struktur eines Diamanten annimmt. Dieser diamantähnliche Stein wird Ihnen übergeben. Der verbleibende Rest der Asche kann normal beigesetzt werden. Aufgrund des hohen Aufwandes, der zu betreiben ist, sehen wir diese Art der Bestattung als die kostenintensivste an. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie bei unserem Partner Algordanza aus der Schweiz. http://www.algordanza.ch

Die Luftbestattung

Auch der Luftbestattung geht die Feuerbestattung voraus. Die Asche des geliebten Menschen wird den Winden feierlich übergeben. Zuvor kann die Urne für eine würdevolle Andacht aufgebahrt werden. Sie wird anschließend entweder in ein Flugzeug oder einen Heißluftballon gebracht und bei geeigneter Höhe wird die Asche den Lüften zeremoniell anvertraut. Diese Form der Bestattung ist gesetzlich in Deutschland noch nicht erlaubt. Wenn Sie diese Form der Beisetzung für Ihre verstorbene Person wünschen, dann sprechen Sie uns an, denn in der Nähe unseres Krematoriums an den Hängen des Erzgebirges ist es durchaus möglich. Das Bestattungsunternehmen „Märkische Erd-, Feuer- uns Seebestattung“ befindet sich ca. 50 Kilometer südöstlich von Chemnitz in der Ortschaft Vysocany (Gebiet Chomutov) direkt an der Nationalstraße R7.
Eine alternative Bestattungsform, die wir Ihnen, bedingt durch wegfallende Friedhofs- oder Grabpflegegebühren, für unter 4.000,- € anbieten können. Von einer Luftbestattung mittels einer Rakete raten wir ab, da die Technik hierfür noch nicht ausgereift ist. www.aeroklubchomutov.cz

Die Baumbestattung

Bei der Baumbestattung erhalten Sie die Möglichkeit die Asche des geliebten Menschen in den Wurzelbereich eines Baumes zu geben. Diese Form der Beisetzung ist ideal für Personen, welcher der Naturliebe des Verstorben gerecht werden wollen. In Forstgehegen oder Waldfriedhöfen lässt sich Im behüteten Wurzelwerk der Bäume die Urne friedvoll betten. Lesen Sie hier mehr Informationen über Baumbestattungen

Ihre Ideen für eine alternative Bestattung

Sie haben eine andere Idee für eine alternative Bestattung? Sprechen Sie uns an. Was möglich ist, organisieren wir gern für Sie. Wir haben genügend Erfahrung, fachkundige Partner und rechtliches Fachwissen. Bei allen Wünschen nach einer alternativen Bestattungsform, die Sie an uns herantragen,werden wir immer die Würde des Verstorbenen wahren.